Schlafen wie auf Wolken: hig & chic launcht Plain White

Stylish, innovativ und wolkenweich: Das ist die Bettwäsche von hig & chic. Mit „Plain White“ erweitert die Love-Brand ihr Sortiment jetzt um Farbe Nummer sechs. Das sahnige Weiß ist modern und strahlt zeitlose Eleganz aus. Ab sofort erhältlich in fünf unterschiedlichen Decken- und zwei Kissengrößen. Dazu gibt es die passenden Spannbettlaken in Plain White oder Plain Gray.

Sie ist der Klassiker unter den Klassikern: Weiße Bettwäsche ist absolut zeitlos und sieht dazu auch noch super edel aus. Weiß bezogene Betten wirken automatisch rein und frisch und lassen den Raum größer wirken. Kein Wunder also, dass die Bettwäsche-Marke hig & chic den Farbton jetzt in schnörkelloser Reinheit in das Sortiment aufgenommen hat. Nicht zuletzt war die Wahl auch ein Wunsch der Community: „In der Vergangenheit haben KundInnen immer wieder nach einem rein weißen Design gefragt. Dieses Feedback haben wir ernst genommen und jetzt umgesetzt“, so Co-Gründer Tom Gärtner.

„Plain White“ heißt das neue Design und lässt sich hervorragend mit den anderen Farben kombinieren. Doch die Bezüge und Spannbettlaken von hig & chic können weit mehr als nur hübsch auszusehen: Das Gewebe ist aus Eukalyptus, dessen Anbau ohne Dünger und Pestizide auskommt und im Vergleich zu Baumwolle 95% Wasser einspart.

Als wäre das nicht genug ist die Bettwäsche von hig & chic auch noch ultra kuschlig. Das liegt an der besonderen Fibrillenstruktur der Lyocellfaser, die außerdem für einen optimalen Feuchtigkeitsaustausch sorgt und so der Bakterienbildung entgegenwirkt. Wer’s selbst nicht glauben kann, bestellt sich das Set bequem von zu Hause aus und hat die Möglichkeit 60 Tage darin probezuschlafen. Zurückgeschickte Sets werden gespendet.

Erhältlich sind die Bezüge in den Größen 135 x 200 cm, 155 x 220 cm, 200 x 200 cm, 200 x 220 cm und 240 x 220 cm als Set oder im Bundle mit den passenden Spannbettlaken. Die Kissen gibt es in den Größen 40 x 80 cm oder 80 x 80 cm.
Und übrigens: Bei hig & chic gibt es ein weiteres weißes Design, das bereits seit den Anfängen des Öko- Startups zu den meistverkauften Essentials zählt: Cool White ist mit zarten, grauen Streifen durchwebt und steht für eine grafische Optik.

Über hig & chic:

Das Startup hig & chic wurde 2019 von den Mannheimern Tom Gärtner und Matthias Kühr gegründet. Mit ihren Bezügen und Spannbettlaken aus Eukalyptusfasern wollen die beiden den angestaubten Bettwäsche-Markt aufmischen. Vom umweltfreundlichen Anbau der Rohstoffe bis hin zum plastikfreien Versand steht die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. So wurde auch die Crowdfunding-Kampagne zu einem riesigen Erfolg. Nach nur knapp einem Monat war das Ziel weit übertroffen. Mittlerweile gibt es die kuschelig-weichen Bezüge in 5 verschiedenen Decken- und 2 Kissengrößen, sowie in 6 stylischen Designs. Geliefert wird nach Deutschland, in alle EU-Länder und seit Neuestem auch in die Schweiz. Weitere Infos unter: https://www.higandchic.com/