Kunden

Unser Herz schlägt für die Themen Gesundheit, Lifestyle, Beauty, Food und alles Digitale. Wir brennen für die Anliegen, Produkte und Visionen unserer Kunden und sehen es uns als unsere Aufgabe, die Potentiale für authentische Berichterstattung und mediale Relevanz freizulegen und in der ganzen Breite auszuschöpfen.

 

 

Animation

Single-Abenteurer finden Gefährten, erfahrene Globetrotter organisieren Reisen für Gruppen – und können damit sogar Geld verdienen: Das ist die Idee von JoinMyTrip. Das Startup aus Hamburg hat nach zwei Jahren mehr als 130.000 Nutzer aus 17 Ländern, die Träume und Kosten teilen. Investoren gaben 1,5 Millionen Euro, um das Portal für den Sprung auf 15 Millionen User zu rüsten. Im Juli 2020 rankte Business Insider JoinMyTrip unter den 20 wachstumsstärksten Startups Deutschlands – trotz Corona und Branchen-Crash.

Hey, wisch und weg: Digitales Daten heißt oft oberflächliches Geplänkel in Multichats – Verwechslungsgefahr und lauwarmes Interesse inklusive. Das weiß der Hamburger Gründer Manuel Tolle privat und beruflich aus eigener Erfahrung. Nach singlebörse.de setzt der Dating-Experte mit only one auf monogames Anbandeln. Die kostenlose App blockt dazu unerbetene Bilder und versendet auf Wunsch Voice-Grußkarten.

Am westlichen Ende der Reeperbahn eröffnete im Mai 2019 Hamburgs innovativster, lässigster und gleichzeitig ultra designverliebter Coworking Space: das Hamburger Ding. Auf 4.000 Quadratmetern und fünf Etagen stehen Unternehmen, Freelancern und Startups 330 Arbeitsplätze, 8 Eventflächen, Lounges, mehrere Küchen, ein Podcast-Studio und eine Dachterrasse zur Verfügung. Nicht zuletzt ist das Hamburger Ding das sportlichste Coworking Space auf dem Kiez. In der WORKout-Zone können Nutzer dynamisch arbeiten: Einfach den Laptop über dem Laufband abstellen und los geht’s! Darüber hinaus steht mit der Towers Zone eine moderne, von Technogym ausgestattete Fitness-Area bereit. Im Sommer 2020 eröffnete auch Hamburgs erste E-Sport Spielwiese für Gaming-Profis und Trainingsfläche für Jedermann.

Bei den Macherinnen der Reisebuchreihe WOCHENENDER wird Heimatliebe großgeschrieben. Die Bücher sind die perfekten Begleiter für Kurztrips, Ausflüge oder Urlaub in der norddeutschen Region. Gründerin Eli Frenz verwirklicht in ihrem Verlag ein liebevolles Print-Produkt zum Runterkommen, in dem ihre Liebe zum regionalen Reisen lebendig wird. Inzwischen umfasst die WOCHENENDER Reihe 5 Bände und zeigt große und kleine Sehnsuchtsorte von der Lündeburger Heide bis hin zur Ost- und Nordseeküste. Erhältlich im Online-Shop sowie in ausgewählten Buchhandlungen und Concept-Stores.

Das Startup aus der Schweiz ist Europas führender Anbieter für Teledermatologie und macht die Beurteilung von Hautkrankheiten per Foto möglich. Die Plattform bietet Konsultationen von Dermatologen an – ganz einfach via Foto. Innerhalb von maximal 48 Stunden erfolgt eine Beurteilung. Mehr als 20 Prozent der Schweizer HautärzteInnen setzen das mehrfach ausgezeichnete Tool bereits ein. Nun ist das Startup von Hamburg aus in Deutschland durchgestartet und konnte innerhalb weniger Wochen bereits mehr als 150 DermatologenInnen für ihre Plattform begeistern. Partner ist der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD).

 

Die Kumpels Max und Finn haben sich getraut, wovon Viele träumen: Sie kehrten Alltag und Job den Rücken. Mit Viking Republic bieten sie Kanu-Touren am Kornsjön See in der schwedischen Wildnis. Rund 150 Kilometer von der Großstadt Göteborg entfernt, in der idyllischen Provinz Flötemarken, entsteht mit dem Viking Republic Dorf ein Natur-Camp, das an Abenteuerfeeling nichts vermissen lässt: Jenseits ausgetretener Pfade und Glamping-Hype, lädt es Urlauber zum authentischen Ausspannen in der Natur ein. Inmitten endlos wirkender See-Landschaften und unberührter Wälder bieten die beiden Freunde von Mai bis September Kanu-Reisen samt Rundum-Sorglos-Verpflegung an.

Die Edeloptics GmbH startete 2009 als Online-Optiker für Markenbrillen. Seitdem hat sich einiges getan. Mit Webshops in 53 Ländern und einem Warensortiment von über 40.000 Artikeln ist Edel-Optics heute einer der führenden Online-Optiker. Gemäß dem Claim „SEE AND BE SEEN“ richtet sich das Angebot vor allem an marken- und modebewusste Menschen, die Brillen als Lifestyle-Produkt verstehen. In Hamburg betreibt Edel-Optics zwei Stores, die sich durch innovative Verkaufskonzepte auszeichnen. Dabei werden Regale und Vitrinen durch Tablet-Computer ersetzt. Über 20.000 Markenbrillen stehen vor Ort zur Auswahl.

Mit Robo Wunderkind erfahren schon die Kleinsten Technologie spielerisch und intuitiv. Dazu ist der bunte Roboter nicht nur ein Held der Spiel-, sondern auch der Klassenzimmer: Allein im deutschsprachigen Raum setzen mehr als 55 Schulen und Kindergärten das pädagogisch wertvolle Spielzeug ein, um Kinder ab 5 Jahren für die Themen Robotics und Coding zu begeistern. Gründerin Anna Iarotska wurde bereits mehrfach für ihre innovative und pädagogisch wertvolle Arbeit ausgezeichnet.

Das Hamburger Startup InnoNature liefert vegane Nahrungsergänzungsmittel aus 100% natürlichen Superfoods. Die Idee entstammt der persönlichen Geschichte der Gründer: Julia litt an einer Autoimmunerkrankung und Gil an chronischer Erschöpfung und Rückenschmerzen. Von Medikamenten und Arztbesuchen hatten beide irgendwann genug. Heute fließen ihre Erfahrungen in die Produkte, Beratung sowie Rezepte, Tipps und Videos, die das Thema ganzheitliche Lebens- und Essgewohnheiten zeitgemäß aufbereiten.

Die im Sommer 2019 eröffnete Privatklinik Blomenburg im schleswig-holsteinischen Selent setzt neue Standards in der stationären Psycho- und Burnout-Therapie. 69 Zimmer, ein Wellnessbereich und ein breites Sportangebot bieten den Gästen höchsten Komfort und Diskretion. Der Anspruch der Blomenburg: Die Verknüpfung evidenzbasierter Medizin nach modernsten Standards mit individuellen Behandlungskonzepten.

naturmädchen setzt auf pure Rezepturen und natürliche Wirkstoffe mit Superkräften. „Was da ist, ist mehr als genug. Das können wir von der Natur lernen“, sagt naturmädchen Kosmetik Gründerin Martina Haak. Ihr aufstrebendes Label vom Niederrhein in Nordrhein-Westfalen steht für reduzierte Pflege mit rein pflanzlichen Ölen und Extrakten, die sogar die zellschädigende HEV-Strahlung absorbieren. Tierversuche oder synthetische Zusätze sind tabu! naturmädchen produziert in Deutschland und ist im eigenen Onlineshop, sowie über ausgewählte Portale und Kosmetikinstitute erhältlich.

Die Kopfschmerz- und Migräne-App M-sense hilft Menschen, zum Experten ihrer eigenen Gesundheit zu werden. Das Kopfschmerztagebuch gibt Betroffenen einen Überblick über ihre Attacken, Auslöser und Medikamenteneinnahmen. Darüber hinaus stellt die zertifizierte Medizin-App die wirksamsten Entspannungsmethoden aus der klinischen Praxis, personalisierte Wissenslektionen und eine effektive Akut-Hilfe zur Verfügung. Ziel des Startups um den Migräneforscher Markus Dahlem und den Mensch-Robotik-Experten Stefan Greiner: die Schmerzattacken um mehr als 50% zu reduzieren. Durch jeden Eintrag lernt die App – und hilft so nicht nur den einzelnen Betroffenen, sondern auch der Wissenschaft, Migräne und Kopfschmerzen besser zu verstehen.

Electra Logo

Die Electra Bicycle Company wurde 1993 gegründet und ist in den USA die führende Marke für Lifestyle-Fahrräder. Jüngst eröffnete das Unternehmen seinen ersten Store außerhalb der USA in Hamburg – der Fahrradstadt und dem Tor zur Welt. Das Anliegen der Electra Bicycle Company damals und heute: Pedal-Enthusiasten – und alle, die es werden wollen – mit Spaß und maximalem Fahrkomfort begeistern: California Dreaming für Jedermann! Mit über 200 Modellen und den Linien Ticino®, Townie®, Townie® GO!, Amsterdam®, Cruiser, Loft™, Loft™ GO! sowie Kinderfahrrädern und zahlreichen Möglichkeiten der Individualisierung durch Accessoires, bietet Electra die komfortabelsten Fahrräder mit höchstem Designanspruch auf dem Markt.

Die Kids haben keine Lust auf’s Zähneputzen? Nicht mit Playbrush! Die Aufsätze für Handzahnbürsten sowie die elektrischen Kinderzahnbürsten verbinden sich via Bluetooth mit jedem Device. So wird die Bürste zum Gamecontroller, der die Zähne blitzeblank schrubbt –  und der Gang zum Waschbecken zur Gaudi. Mit der Playbrush Smart One erweiterte sich das Sortiment 2019 um eine Schallzahnbürste für Erwachsene. Die ausgeklügelte Software mit neuartigen Feedback-Features, best-in-class App und einzigartigen Zahnzusatz-Services stellen das Herzstück des neuen Modells dar. Playbrush ist in 25 Ländern erhältlich.

Die Große Elbstraße ist seit 2016 die Heimat von Joouls. Der Concept Store zieht Interior Liebhaber aus ganz Norddeutschland an, denn das Team aus Einrichtungsexperten hat auf 250 Quadratmetern in historischen Hallen besondere Highlights aus der ganzen Welt zusammengetragen: Sofas, Esstische, Schränke und Kücheninseln werden durch eine eigene Joouls Kollektion ergänzt. Neu ist die dekorative Joouly: Ein innovatives Designobjekt, das Musik abspielt, Licht spendet und als Cooler oder Vase fungiert.

Seit mehr als 130 Jahren steht Beiersdorf für innovative Hautpflege. Größter Erfolgsfaktor des Mutterkonzerns heiß geliebter Marken wie NIVEA, Labello, Eucerin und 8×4: Eine kontinuierliche Innovationsfreude, die zu einer konsequenten Weiterentwicklung der Produkte führt. Das eigene Forschungszentrum setzt immer wieder neue Standards und entwickelt Hautpflegeprodukte, welchen Menschen auf der ganzen Welt vertrauen. Dazu erstreckt sich die Vorreiterrolle von Deutschlands Top Arbeitgeber auch auf die Unternehmenskultur, die unter anderem in einem intern und extern gelebten Dialog Ausdruck findet.

Die Gesundheits- & Motivations-App YAS gibt unter anderem über geldwerte Vorteile positive Impulse zu mehr Bewegung im Alltag. App- und Device-übergreifend sammelt die Anwendung die täglichen Aktivitäten und wandelt diese in Fitnesspunkte um, die bei namhaften Sportartikelherstellern, Health-Startups und Fitnessangeboten in Prämien eingetauscht werden können. Als White-Label-Version bietet YAS.life Unternehmen und Krankenversicherungen von der Entwicklung, über Datenschutz und Wartung einen Full-Service für das digitale Bonussystem.

Hamburg First Logo

Hamburg First ist der Medienvermarkter der Hamburger Morgenpost und verbindet seine regionale Kompetenz mit der wachsenden Präsenz von Deutschlands reichweitenstärkstem Regionalportal und dessen Partner. Eine ständig wachsende Bandbreite an Print-Titeln, von der Mopobis zum Hochglanz-Magazin, spricht unterschiedliche Zielgruppen an. Über die erfolgreichsten Internetportale der Region sind Norddeutschlands Marken permanent auf Sendung, während professionell organisierte Events vor Ort begeistern.

Tonka Gin Logo

Tonka Gin ist der von Bartendern und Liebhabern hoch geschätzte Wacholdergeist aus Hamburg, der sich durch sein Aroma deutlich von anderen Gin-Sorten unterscheidet: Zusammen mit 22 weiteren Botanicals verleiht die exotische Tonkabohne dem herkömmlichen Gin-Bouquet einen besonderen Twist. Neben dem Tonka Gin Original, das seit 2014 erhältlich ist, gab es 2018 erstmals eine limitierte Fasslagerung, die innerhalb weniger Wochen ausverkauft war. 2019 kam der Destiller´s Cut mit Zimtaroma dazu. Bereits 2016 erhielt Tonka Gin mit dem „Drinks Bar Academy Top Produkt 2016“ seinen ersten Award, 2018 folgte eine Auszeichnung des IWSC.